Betrieb

Seit der gewerbliche Teil der Saftproduktion 1998 aus der bestehenden Landwirtschaft ausgegliedert wurde, wird unser Betrieb als Eberl & CO KG geführt. Fünf Bauern (Obstbauern und auch Buschenschänker) aus unserer näheren Umgebung sind an der KG beteiligt.

Unser Betriebsgelände gliedert sich in:

Presshaus mit einem Aufnahmebehälter – der auch für Kipper geeignet ist – und einer Bandpresse.

Abfüllhalle, wo die Fruchtsäfte in folgendem Ablauf abgefüllt werden:
Vorerst werden die Flaschen vollautomatisch gewaschen und danach, über ein Förderband, direkt zum Füller und Verschließer transportiert.

Raum für Nektarerzeugung
Die aussortierten Früchte werden vorerst zerkleinert und der Kern entfernt (Steinobst). In der Folge wird das Fruchtmark erhitzt und passiert – mit einem extra feinen Sieb (bei Erdbeer- und Himbeernektar keine Kerne) – bevor es mit Wasser, Zucker, Zitronensäure und Vitamin C in einem eigenen Mischtank trinkfertig gemacht wird.

Vor dem Füllen wird der Nektar homogenisiert – zerkleinert – damit das Fruchtfleisch in Schwebe bleibt.